Reparatur und Kaffee im Atelier [ˈvɛʁkˌʃtat]

Öffnungszeiten: Jeder Donnerstag 15 bis 18.30 Uhr – außer an Feiertagen

Reparatur & Kaffee im Atelier -  Obermarkt 20 / Rückgebäude, im Hinterhof der Marienapotheke

Achtung: Parken im Hof ist nicht möglich.

Ihre Ansprechpartner:

 

Ulrich Panik

Tel.: 0176 628 423 52

E-Mail: reparatur@bfb-wor.de

Erwin Braukmann

Tel.: 0163 762 28 10

E-Mail: reparatur@bfb-wor.de

Wegwerfen? Keinesfalls!

Was macht man mit einem kaputten PC oder Handy, einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Kinderwagen, an dem ein Rad ab ist? Mit einem Föhn, der mal so gut ging?

Reparatur & Kaffee im Atelier ist ein Projekt vom Verein Bürger für Bürger Nachbarschaftshilfe Wolfratshausen e.V., . Unser Motto ist „reparieren statt wegwerfen“, d.h. unter fachkundiger Beratung gemeinsam kaputte Dinge zu reparieren.
 

Die Idee dahinter ist, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und dadurch Müll zu vermeiden, Ressourcen zu sparen und nachhaltige Lebensweisen in der Praxis zu erproben. So werden Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Gemeinschaftssinn in die Tat umgesetzt.

 

Unser Angebot kommt bei den Wolfratshausener Bürgern sehr gut an!

Immer mehr finden seit dem Start im Oktober 2018 den Weg in die Werkstatt im Hinterhof. Während der Veranstaltung stehen den Gästen hilfsbereite Fachleute und begabte Hobbyhandwerker unterschiedlicher Fachrichtungen zur Seite. All unsere Helfer arbeiten ehrenamtlich. Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe, und nicht darum, einen kostenlosen Reparaturservice als Konkurrenz zum örtlichen Handwerk aufzuziehen.

 

Bringen Sie vorbei, was Ihnen lieb und teuer, aber leider kaputt ist. Manchmal fehlen Ersatzteile, manchmal hat das gute Stück seinen Geist schon vor längerer Zeit aufgegeben. Aber unseren Tüftlern fällt doch meistens etwas ein, um dem Gerät wieder Leben einzuhauchen. Oder, wenn Sie dabei der Ehrgeiz packt, lassen Sie sich doch erklären, wie Sie die Reparatur selbst durchführen können.

 

Daneben gibt es nette Begegnungen, viel Inspiration und bürgerschaftliches Engagement. Natürlich sorgen wir auch für Ihr leibliches Wohlergehen. Mit einem netten Ratsch nebenbei, bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenen Waffeln entsteht bei der Reparatur die richtige Wohlfühlatmosphäre. Wichtig ist zu wissen, es ist kein regelmäßig geöffnetes Café mit angeschlossener Werkstatt, sondern eine wöchentlich stattfindende Veranstaltung in den vom Nachbarschaftshilfeverein gemieteten Räumen.

 

Die Reparatur und unser Service selbst sind kostenlos, eine Spende für Kosten, die durch dieses Angebot entstehen, ist aber willkommen. Auch müssen die Kosten für benötigte Ersatzteile selbst getragen werden, bzw. diese selbst besorgt werden.

 

Im Sinne der Gemeinsamkeit und Integration sollen alle Menschen Zugang haben und ihre Fähigkeiten mit einbringen können. So möchten wir auch Flüchtlinge mit ihren Fähigkeiten in die Werkstatt einbinden. Aber auch alle anderen handwerklich erfahrenen Menschen mit viel Freizeit sind herzlich willkommen, bei diesem Projekt mitzumachen. Zur Förderung des Nachbarschaftsgedankens kann darüber hinaus jede/r kommen und bei einer Tasse Kaffee und gespendeten Kuchen einen netten Nachmittag mit uns verbringen. Durch die Begegnungen in der Werkstatt und während des gemeinsamen Reparierens entsteht das Kennenlernen und der Austausch ganz von selbst.

 

Es werden noch freiwillige Reparatur-Helfer/innen und gesucht. Fachleute und Bastler willkommen!

 

Kommen Sie doch einfach mal vorbei! Unser Helferteam erwartet Sie:

 

Obere Reihe: v.l. Lothar Engel, Uli Panick, Wolfgang Schumann, Eckart Aichholz, Erwin Braukmann

Untere Reihe: v.l. Herbert Stoppe, Gerhard Moschitz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürger für Bürger - Nachbarschaftshilfe Wolfratshausen e.V.